Das Panzerbataillon 363 Hardheim im Einsatz an der Ostgrenze der Nato im Rahmen eFP

                                               

Zu dem sechsmonatigen Einsatz an der Nato-Ostflanke in Litauen, fand ein interessanter Vortrag im Vereinsraum des TrdVbd statt.

Herr OTL Kirchner berichtete über den Einsatz des PzBtl 363 im multinationalen Verbund „Battelgroup“. In seinen Ausführungen sind drei wichtige Bestandteile des Auftrages deutlich geworden. Der Ausdruck von Zusammenhalt und Solidarität, Integraler Bestandteil der litauischen IRON WOLF Brigade sowie Multinationale Ausbildungs- und Übungsvorhaben.

Wie war der Dienstablauf der Soldaten in diesen 6 Monaten, welche Aufgaben und Übungsziele beinhaltete der Aufenthalt. Den Zuhörern wurde eindrucksvoll vermittelt, welcher Herausforderung sich das PzBtl 363 stellen musste. Untergebracht in der Kaserne von Rukla, wo von dort aus die Aktivitäten der Einsatzkräfte anliefen, ging es zu den verschiedenen Übungsabschnitten.

Mit der Teilnahme an einer Großübung nahe der weißrussischen Grenze, endete der militärische Einsatz des Verbandes.

Wie wichtig der Einsatz für unsere Freiheit, Sicherung der Friedenszeit gerade in den derzeit herrschenden Krisen war, wurde überaus deutlicher.

In der sich anschließenden Gesprächsrunde ging OTL Kirchner auf die Fragen der Zuhörer ein.

Nach dem Ende bedankte sich der Vorsitzende Gerald Bayer und übergab ein Weinpräsent.

Bericht: Gerald Bayer

 

  • Bild01
  • Bild02
  • Bild03
  • Bild04
  • Bild05
  • Bild06
  • Bild07
  • Bild08
  • Bild09
  • Bild10
  • Bild11
  • Bild12
  • Bild13
  • Bild14
  • Bild15
  • Bild16